Philipp Bargfrede

Endlich wieder im Kader

Fast vier Monate ist es her, dass Philipp Bargfrede zuletzt für Werder aufgelaufen ist. Zuerst waren es Achillessehnenprobleme, die den Mittelfeldspieler von der Arbeit abhielten, dann Beschwerden im Becken, dann Oberschenkelprobleme.
16.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Endlich wieder im Kader
Von Nikolai Fritzsche

Fast vier Monate ist es her, dass Philipp Bargfrede zuletzt für Werder aufgelaufen ist. Zuerst waren es Achillessehnenprobleme, die den Mittelfeldspieler von der Arbeit abhielten, dann Beschwerden im Becken, dann Oberschenkelprobleme. Der 28-Jährige musste sein Comeback immer weiter verschieben. Im Nordderby könnte er als Einwechselspieler nun endlich zu seinem ersten Einsatz im Jahr 2017 kommen. Trainer Alexander Nouri bestätigte nach dem Abschlusstraining am Sonnabend, dass Bargfrede zum Kader für das Spiel gegen den Hamburger SV an diesem Sonntag gehören wird. Bargfrede hat in dieser Saison erst sechs Pflichtspiele absolviert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+