Handball Glandorf fällt verletzt aus

Flensburg. Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Monate ohne Holger Glandorf auskommen. Der 34 Jahre alte Rückraumspieler erlitt beim 30:24-Erfolg seines Teams am Sonntag beim SC DHfK Leipzig wie befürchtet eine schwere und komplizierte Daumenverletzung.
02.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Glandorf fällt verletzt aus
Von Max Polonyi

Flensburg. Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Monate ohne Holger Glandorf auskommen. Der 34 Jahre alte Rückraumspieler erlitt beim 30:24-Erfolg seines Teams am Sonntag beim SC DHfK Leipzig wie befürchtet eine schwere und komplizierte Daumenverletzung. Das teilten die Norddeutschen nach einer eingehenden Untersuchung des Linkshänders am Montag mit. Glandorf war schon in der Anfangsphase des Leipzig-Spiels an einem Gegenspieler hängengeblieben und musste kurz darauf von Trainer Ljubomir Vranjes ausgewechselt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+