FLORIAN KAINZ Großes Lob vom Sportchef

Florian Kainz hat es wieder getan. Er hat seinen nächsten Scorerpunkt gesammelt.
24.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Großes Lob vom Sportchef
Von Max Polonyi

Florian Kainz hat es wieder getan. Er hat seinen nächsten Scorerpunkt gesammelt. Eine Woche nach seinem Siegtor im Derby gegen den HSV legte Kainz nun den vorentscheidenden Bremer Treffer zum 3:2 in Ingolstadt auf. Insgesamt sind Kainz in den vergangenen sechs Spielen zwei Tore und drei Torvorlagen geglückt. Sportchef Frank Baumann freut das sehr, weil Kainz exemplarisch für eine sehr professionelle Einstellung steht. Obwohl er nach seinem Wechsel aus Österreich monatelang überhaupt keine Rolle bei Werder gespielt hat, ließ sich Kainz nicht hängen. „Florian ist sehr engagiert, leistet viel Laufarbeit, hat sich den Erfolg absolut verdient und seine Aufstellung absolut gerechtfertigt“, sagte Baumann. Kainz ist im Moment sogar so gut drauf, dass Serge Gnabry, Werders erster Aufsteiger dieser Saison, zurzeit nur Ersatzmann ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+