2011 Oslo will Frauen-Skispringen auf WM-Großschanze

Oslo. Norwegens Hauptstadt verlangt für die Nordische Ski-WM 2011 in Oslo, dass auch Skispringerinnen auf der neuen Holmenkollen-Großschanze um den Titel springen dürfen.
11.03.2010, 12:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Oslo. Norwegens Hauptstadt verlangt für die Nordische Ski-WM 2011 in Oslo, dass auch Skispringerinnen auf der neuen Holmenkollen-Großschanze um den Titel springen dürfen.

Oberbürgermeister Fabian Stang meinte in der Zeitung «Aftenposten» zum bisherigen Programm des Weltskiverbandes FIS ohne Frauenwettbewerb auf der Großschanze: «Das ist eine doch klare Diskriminierung. In Oslo müssen alle gleich behandelt werden, ohne Rücksicht auf Geschlecht, Religion oder Hautfarbe.» 2009 feierten die Skispringerinnen bei der nordischen WM in Liberec ihre Premiere auf der Normalschanze.

Die legendäre Skischanze am Holmenkollen gehört der Stadt Oslo und wurde für die WM 2011 abgerissen sowie komplett neu wieder gebaut. Der Kommunalpolitiker dürfte bei seiner Forderung eine Internet-Abstimmung über den ersten Sprung auf der vergangenen Woche wiedereröffneten Schanze im Hinterkopf gehabt haben: Dabei gewann Norwegens beste Skispringerin Anette Sagen haushoch vor allen männlichen Springern. Norwegens Skiverbands-Präsident Sverre Seeberg gab der Forderung des Bürgermeisters wenig Chancen: «Wichtiger ist für uns, dass wir den Frauen-Skisprung mit ins Olympische Programm 2014 bekommen.» (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+