Unfall in Delmenhorst

Blechschaden nach Ausweichmanöver

Weil eine 42-jährige Autofahrerin auf derOtto-Jenzok-Straße einem anderen Wagen ausweichen musste, fuhr sie gegen einen Baum. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.
10.01.2019, 16:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Blechschaden nach Ausweichmanöver
Von Christina Steinacker
Blechschaden nach Ausweichmanöver

Symbolbild.

Stefan Puchner/dpa

Ein Ausweichmanöver endete für eine 42-jährige Autofahrerin am Mittwochvormittag auf der Otto-Jenzok-Straße an einem Baum. Mit dem kollidierte ihr Fahrzeug, nachdem die Varrelerin noch versucht hatte, den Zusammenstoß mit einem anderen Auto zu vermeiden. Nach Polizeiangaben war die Frau in Richtung Fabrikhof unterwegs gewesen, als ihren Schilderungen zufolge plötzlich ein silberner VW aus der Merinostraße nach rechts auf die Otto-Jenzok-Straße bog, wodurch sie nach rechts habe ausweichen müssen. Die entstandenen Schäden an der Front ihres Fahrzeugs schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Die Beamten suchen nun nach Zeugen des Unfalls beziehungsweise bitten den Fahrer des silbernen VW um Kontaktaufnahme unter 0 42 21/1 55 90.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+