Feuer in Kleinenkneten

Defekter Mähdrescher setzt Feld in Brand

Bei Feldarbeiten fing der Motor eines Mädreschers Feuer. Die Maschine brannte komplett aus, aber auch das Feld, das gerade bearbeitet wurde, fing Feuer. Die Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften ein.
18.07.2018, 17:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Defekter Mähdrescher setzt Feld in Brand
Von Christina Steinacker
Defekter Mähdrescher setzt Feld in Brand

Die Feuerwehr musste ein Feld und einen Mähdrescher löschen.

Björn Hake

Wildeshausen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, wie die Polizei annimmt, geriet am frühen Dienstagabend in der Bauerschaft Kleinenkneten der Motor eines Mähdreschers bei Feldarbeiten in Brand. Die Flammen griffen auf das Feld über und wurden schließlich von den angerückten Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Düngstrup und Rechterfeld erfolgreich bekämpft. Mit 35 Leuten und fünf Fahrzeugen waren die Feuerwehren im Einsatz. Laut Polizei entstand hoher Schaden, denn der Mähdrescher wurde bei dem Brand komplett zerstört. Geschätzt wurde er auf 200 000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+