Delmenhorst

Kino: Mit der Kamera durch Usbekistan

Den Reisefilm „Usbekistan“ zeigt das Lili-Servicekino am Sonntag, 23. Oktober. Über Tausende von Kilometern verband die Seidenstraße das Reich der Mitte mit dem Abendland, wird in der Ankündigung beschrieben.
20.10.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kino: Mit der Kamera durch Usbekistan
Von Christina Steinacker
Kino: Mit der Kamera durch Usbekistan

Bild aus dem Reisefilm "Usbekistan".

FR

Den Reisefilm „Usbekistan“ zeigt das Lili-Servicekino am Sonntag, 23. Oktober. Über Tausende von Kilometern verband die Seidenstraße das Reich der Mitte mit dem Abendland, wird in der Ankündigung beschrieben.

Von der Hauptstadt Taschkent führt die Reise ins fruchtbare Ferghanatal im Osten, bis an die afghanische Grenze bei Termes und über 1200 Kilometer in den äußersten Nordwesten. Höhepunkte seien aber die hochaufragenden blau-türkis leuchtenden Moscheen, Medresen und Mausoleen in Buchara, Samarkand und Chiwa, heißt es, in ihren Mauern wird der Mythos Seidenstraße wieder lebendig.

Der Film im Lili-Servicekino beginnt um 11.15 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+