„Geneses“: Show im Kleinen Haus

Tribute mit Drum-Duetten

Genesis-Freunde sollten sich den 14. Januar vormerken. Dann ist die Cover-Band "Geneses" zu Gast im Kleinen Haus in Delmenhorst. Angekündigt wird "Europas größte Genesis Tribute Show".
02.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann
Tribute mit Drum-Duetten

Nicht nur Musik, sondern auch ordentlich Licht-Effekte: Die Tribute-Show "Geneses" kommt am Sonnabend in einer Woche ins Kleine Haus.

frei

Genesis-Freunde sollten sich den 14. Januar vormerken. Dann ist die Cover-Band "Geneses" zu Gast im Kleinen Haus in Delmenhorst. Angekündigt wird "Europas größte Genesis Tribute Show".

Vom Geheimtipp unter Peter Gabriel zur Kult-Band der Progressive Rock-Szene und schließlich unter Phil Collins zu Megastars: So beschreibt „Geneses“, laut eigener Darstellung „Europas größte Genesis Tribute Show“, die Karriere ihres großen Vorbilds. Dem wollen sich die fünf Musiker am Sonnabend, 14. Januar, im Kleinen Haus nicht nur namentlich, sondern vor allem natürlich musikalisch, aber auch mit dem dazugehörigen Drumherum, wie Lichteffekten, annähern. In der rund zweistündigen Show präsentieren sie neben zahlreichen Welthits auch Klassiker der frühen Prog- und Artrock-Ära und liefern somit einen Querschnitt durch das gesamte Repertoire von Genesis. Dabei erfahren unter anderem auch die Drum-Duette von Phil Collins und Chester Thompson eine Renaissance.

Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Karten sind für 26 oder 30 Euro im Kleinen Haus erhältlich, die Kasse ist montags bis freitags jeweils von 9 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr besetzt unter 0 42 21 / 1 65 65 zu erreichen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+