Delmenhorst/Oldenburg Vortrag über Tourismus-Recht

Delmenhorst/Oldenburg. Um im Betriebsalltag rechtssicher zu handeln, müssen Unternehmer aus dem Gastgewerbe zum Beispiel bei Vertragsabschlüssen und Reklamationen zahlreiche gesetzliche Vorgaben beachten. In einer kostenlosen Veranstaltung der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) vermittelt Anja Smettan-Öztürk, Rechtsanwältin für Reiseverkehrsrecht (Berlin), einen Überblick über aktuelle rechtliche Bestimmungen im Tourismus.
03.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ute Winsemann

Delmenhorst/Oldenburg. Um im Betriebsalltag rechtssicher zu handeln, müssen Unternehmer aus dem Gastgewerbe zum Beispiel bei Vertragsabschlüssen und Reklamationen zahlreiche gesetzliche Vorgaben beachten. In einer kostenlosen Veranstaltung der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) vermittelt Anja Smettan-Öztürk, Rechtsanwältin für Reiseverkehrsrecht (Berlin), einen Überblick über aktuelle rechtliche Bestimmungen im Tourismus. Anhand von Fallbeispielen erhalten Nicht-Juristen konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen zu folgenden Themen: Beherbergungsrecht, Gestaltung und Abwicklung von Verträgen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Grundsätze bei Preisangaben, Pflichtangaben, Werbung im Internet, Bestimmungen im Veranstaltungsrecht, Informationen zur Gema, zur W-LAN-Nutzung sowie zum Rundfunkbeitrag. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. Januar, von 14 bis 17 Uhr in bei der IHK, Moslestraße 6 in Oldenburg, statt. Anmeldeschluss ist der 4. Januar. Weitere Infos und Anmeldung bei Birgit Petruschka unter 04 41 / 22 20 30, (E-Mail: petruschka@oldenburg.ihk.de) oder online unter www.ihk-oldenburg.de (Nummer 16194022).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+