Mein erstes Mal Werder Ach Hugo, du St.-Pauli-Schreck

Die Redakteure von Mein Werder berichten in dieser Serie über ihr erstes Erlebnis mit dem SVW. Die Erinnerungen reichen vom ersten Stadionbesuch über Begegnungen mit Spielern bis hin zum Kneipenabend.
04.08.2018, 07:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ach Hugo, du St.-Pauli-Schreck
Von Felix Frank

Direkt am Wasser gelegen, unbändige Unterstützung der Fans, das Nebelhorn bei Toren des SVW – den Charme des Weserstadions kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen. Als Fan des FC St. Pauli kommt man nicht so häufig in den Genuss, eine Bundesliga-Auswärtsfahrt von Hamburg nach Bremen antreten zu dürfen. Bei meinem ersten Besuch im Weserstadion ertönte das Nebelhorn dann gleich dreimal – leider.

Mein erstes Studienjahr in Bremen, ein kalter Sonntagnachmittag Ende November 2010. St. Pauli, mit gewissen Max Kruse und Fin Bartels in der Startelf, bestritt nach gut acht Jahren mal wieder ein Bundesliga-Spiel im Weserstadion. Im Gästebock stehend, verlief die Partie katastrophal – zumindest für mich. Hugo Almeida war so frei, sich für sein wohl bestes Spiel im Werder-Trikot ausgerechnet meinen Herzensklub als Gegner auszusuchen: Mit einem Dreierpack (1. Minute, 20., 64.) schoss der Portugiese St. Pauli ab.

Was bleibt von der 0:3-Pleite? Immerhin konnte ich mir einen Becher mit dem Konterfei meines Lieblingsspielers Mesut Özil sichern – auch wenn der zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr für Werder zauberte, sondern für Real Madrid. Das Mitbringsel hat seitdem seinen Platz in der Küche. Und immer, wenn mich der Mesut auf dem Becher anlacht, denke ich an mein erstes Mal im Weserstadion – und St.-Pauli-Schreck Almeida.


Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+