Zum Abschied von Werder aus der Bundesliga Im Herzen noch groß

Das Unvorstellbare ist geschehen. Nach 40 wilden Jahren muss Werder Bremen die Bundesliga verlassen. Dank seiner außergewöhnlichen Vergangenheit begleiten den Verein viele Sympathien in eine ungewisse Zukunft.
23.05.2021, 09:00
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Im Herzen noch groß
Von Jean-Julien Beer

Als es vorbei war, ging Thomas Schaaf den Rasen des Weserstadions entlang, ganz alleine in Richtung Kabine. Er wirkte verloren in seinen Gedanken. Auf diesem Spielfeld hatte er mit Werder so oft Geschichte geschrieben, Meisterschaften gefeiert und die berühmten Wunder von der Weser vollbracht, Diego Maradona geschlagen und die Bayern vermöbelt. Es waren die schönsten Jahre. Es ist lange her.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren