U23-Coach Hübscher bei "Werder.de"

"Unser Ziel ist Ballbesitzfußball"

Die erste Vorbereitungswoche der U23 von Werder ist vorbei. Trainer Sven Hübscher blickt auf das Trainingslager in Ankum und die Ziele für die kommende Saison.
27.06.2018, 15:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mw

Bevor es in das Trainingslager nach Ankum geht, hat U23-Trainer Sven Hübscher seinem Team einen Tag freigegeben. Mit gutem Grund: „Es kommen intensive Tage auf die Jungs zu. In Ankum werden wir versuchen, der Mannschaft unsere Spielphilosophie aufzuzeigen. Dort sind wir 24 Stunden zusammen und können den vollen Fokus darauf legen“, wird Hübscher auf "Werder.de" zitiert.

Von dem, was dort trainiert wird, hat der 39-Jährige eine klare Vorstellung: „Unser Ziel ist es, Ballbesitzfußball zu spielen. Wir wollen dominant sein und begeisterten Fußball zeigen.“ Und er ergänzt: „Die Zusammenarbeit zwischen Florian Kohfeldt und mir ist da sehr eng.“

„Wir wollen eine gute Rolle in der Regionalliga spielen und den maximalen Erfolg erreichen. Unser Ziel ist aber, die Spieler optimal für die Bundesliga vorzubereiten“, erklärt Hübscher weiter. „Wir haben viele gute Jungs im Team. Zwar ist es für uns alle ein Neubeginn, doch den wollten wir so haben. Wir hatten die Möglichkeit gehabt, uns komplett neu aufzustellen. Die Chance haben wir genutzt“, sagt Werders U23-Trainer.

Den ganzen Bericht gibt es hier.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+