Mondmission Artemis "Orion" kehrt zur Erde zurück

Knapp vier Wochen nach dem Start steht die US-Raumkapsel "Orion" kurz vor der Rückkehr zur Erde. Das Landemanöver im Pazifik wird zum entscheidenden Härtetest.
10.12.2022, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christoph Barth

Der erste Testflug für die US-Mondmission "Artemis" geht in seine letzte Phase: Am Sonntag um 18.40 Uhr MEZ soll die Raumkapsel "Orion" im Pazifik niedergehen. Die US-Weltraumbehörde Nasa hat einen Landeplatz nahe der Guadalupe-Insel vor der mexikanischen Küste ausgewählt.

Die Rückkehr zur Erde gilt als der entscheidende Härtetest für die bei diesem Testflug noch unbemannte Kapsel, die bei späteren Flügen vier Astronauten aufnehmen soll. Mit einer Geschwindigkeit von 40.000 Kilometern pro Stunde wird "Orion" in die Erdatmosphäre eintauchen. Ein Schutzschild soll die Kapsel beim Abbremsen in den dichteren Luftschichten vor der enormen Reibungshitze von fast 2800 Grad schützen. Knapp acht Kilometer über der Wasseroberfläche sollen sich die ersten von insgesamt elf Fallschirmen entfalten und dafür sorgen, dass die Kapsel mit maximal 30 Stundenkilometern aufs Wasser aufschlägt.

Lesen Sie auch

Kurz vor dem Eintauchen in die Erdatmosphäre muss sich die Kapsel von ihrem Versorgungsteil trennen, das als Europäisches Servicemodul (ESM) in Bremen endmontiert wurde. Das ESM soll nach der Trennung planmäßig in der Atmosphäre verglühen.

"Die Mission ist auf dem besten Weg zu einem vollen Erfolg", resümiert Mike Sarafin, Nasa-Chefmanager der Artemis-Mission. Das Raumschiff war am 16. November in Florida gestartet und hatte sich dem Mond zweimal bis auf 130 Kilometer genähert. Zwischendurch umkreiste es den Erdtrabanten auf einer weiten Umlaufbahn mit einer Entfernung von bis zu 430.000 Kilometern von der Erde. Beim nächsten Flug 2024 sollen erstmals Astronauten an Bord sein; 2025 ist eine Landung auf dem Mond geplant. Die bislang letzte Mondmission der Amerikaner – Apollo 17 – jährt sich in diesen Tagen zum 50. Mal.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+