Artemis-Mission Großer Jubel bei Airbus

Zweimal war der Start abgebrochen worden. Doch am Mittwoch klappte es endlich: Die US-Mission Artemis ist auf dem Weg zum Mond. Grund zum Jubel gibt es auch in Bremen.
16.11.2022, 18:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Großer Jubel bei Airbus
Von Christoph Barth

Der Jubel war groß bei Airbus in Bremen: Um exakt 7.47 Uhr hob am Mittwoch auf der anderen Seite des Atlantiks die Mondrakete SLS vom Kennedy Space Center in Florida ab. An ihrer Spitze: Die Raumkapsel "Orion", die für diesen ersten Testflug unbemannt bleibt, aber vollgestopft ist mit Technik made in Bremen. "Nach vielen Jahren Arbeit und mehrmals verschobenen Starts war dies ein großartiger Moment für die Teams von Airbus und auch Ariane Group aus Bremen", freut sich Landesraumfahrtkoordinator Siegfried Monser, der sich die Liveübertragung des Starts zusammen mit den Technikern und Ingenieuren ansah.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren