Saison startet heute Freibad-Eintritt für einen Euro

Für einen Euro können ab heute Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr die Freibäder Bremens besuchen. Sollte es zu einem großen Andrang kommen müssen allerdings Maßnahmen wegen Corona getroffen werden.
08.06.2020, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Freibad-Eintritt für einen Euro
Von Sabine Doll

Die Bremer SPD-Landesvorsitzende, Sascha Aulepp, weist zum Start der Freibadsaison an diesem Montag auf eine Neureglung hin und fordert nach eigenen Worten die Bremer Bäder auf, diese offensiv zu bewerben. „Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag können ohne besonderen Nachweis in unseren Freibädern für einen Euro schwimmen gehen. Allen wird der Freibadspaß ermöglicht, ohne dass man beim Bezahlen Armut bekennen muss. Das ermöglicht auch Kindern und Jugendlichen mit weniger Geld mehr gesellschaftliche Teilhabe“, betont Aulepp in einer Mitteilung. An diesem Montag öffnet als erstes das Stadionbad, die übrigen Freibäder sollen bis zum 15. Juni folgen.

Gerade jetzt im Zuge von Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie sei es umso wichtiger, auch Kindern und Jugendlichen den Schwimmbadbesuch zu ermöglichen, für die der Preis bislang ein Hemmnis gewesen sei. Aulepp: „Sollte es tatsächlich zu einem zu großen Andrang in den Freibädern kommen, müssen entsprechende Konzepte entwickelt werden. Der neue attraktive Preis für Kinder und Jugendliche darf nicht aus Angst verschwiegen werden.“ Die Bäder profitierten davon, wenn sie für noch größere Teile der Gesellschaft attraktiv würden. Zeige sich dies bei den Freibädern, stehe eine Ausweitung auf die Hallenbäder an, fordert die SPD-Landesvorsitzende.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+