Personelle Querelen Bremer Kleingärtner stehen vor großen Problemen

Seit langer Zeit gibt es im Bremer Landesverband der Gartenfreunde personelle Querelen. Jetzt wird nicht nur eine neue Geschäftsführerin gesucht, die vierte in acht Jahren, es fehlen auch Vorstandsmitglieder.
24.10.2021, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bremer Kleingärtner stehen vor großen Problemen
Von Jürgen Hinrichs

Das Chaos ist perfekt im Landesverband der Gartenfreunde. Nicht nur, dass schon wieder eine neue Führung für die Geschäftsstelle gesucht wird. Es gibt aktuell auch die vielen Abgänge im Vorstand, der daraufhin kaum noch handlungsfähig ist. Das hat Gewicht, denn immerhin geht es um die Dachorganisation von mehr als 100 Kleingartenvereinen mit rund 17.000 Mitgliedern. Auf den Tisch kommen sollen die Probleme während einer Delegiertenversammlung am 20. November. Das geht aus einem Schreiben an die Vereine hervor, das dem WESER-KURIER vorliegt. "Auf der Versammlung stellen wir die Weichen für die Zukunft unseres Verbandes", erklärt der Vorstand.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren