Verkehrsversuch in der City

Martinistraße ist jetzt zweispurig

Nach einem bunten Aktionsprogramm geht es in der in der 800 Meter langen Straße jetzt in die nächste Verkehrsphase: Bis zum 11. September ist die Strecke nur noch zweispurig, ein Teil wird zur Einbahnstraße.
12.08.2021, 16:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Martinistraße ist jetzt zweispurig
Von Hannah Krug

Nachdem in der Bremer Martinistraße zwei Wochen lang ein buntes Aktionsprogramm ohne Autofahrer stattgefunden hat, startet nun der eigentliche Verkehrsversuch. Die erste Phase sieht eine zweispurige Streckenführung für den Autoverkehr vor. Die Martinistraße hat dann nicht mehr vier, sondern nur noch zwei Fahrspuren. "Ziel ist es, den Durchgangsverkehr herauszubekommen", sagt Sebastian Mannl, Leiter des Amts für Straßen und Verkehr (ASV). Das bedeutet konkret, dass der Autoverkehr sowohl vom Brill als auch vom Tiefer kommend jeweils einspurig die Martinistraße passieren kann. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren