Buchveröffentlichung Ein Bremer Beatle erinnert sich

Er spielte in Bremer Kult-Bands: bei den Yankees, den Germans und der Frankie Martin Group. Über sein ereignisreiches Musikerleben erzählt Bassist Herbert Küster nun in einem Buch.
29.12.2021, 18:19
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Als im berühmten Hamburger Star-Club im Jahre 1964 im entscheidenden Augenblick die hohe E-Saite der Gitarre riss, da schien das schon fast das Ende einer vielversprechenden Karriere zu sein. Doch die Germans holten sich immerhin nach den Lords noch den zweiten Platz beim Wettbewerb „Deutschland sucht die deutschen Beatles“ und galten fortan als die „Vice-Beatles“. Wobei der Germans-Bassist Herbert Küster den Begriff „Vice“ eigentlich gar nicht mochte: Diese und viele andere Erinnerungen hat er nun in einem Buch veröffentlicht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren