Corona-Bestimmungen Senat plant weitere Lockerungen in Bremen

In Bremen werden sich voraussichtlich in Kürze wieder mehr Menschen privat treffen dürfen. Auch die erlaubte Teilnehmerzahl für Veranstaltungen soll angehoben werden. Darüber berät der Senat am Dienstag.
14.06.2021, 15:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Senat plant weitere Lockerungen in Bremen
Von Jürgen Theiner

Vor dem Hintergrund stark gesunkener Inzidenzwerte plant der Bremer Senat weitere Lockerungen der Corona-Bestimmungen. Nach Informationen des WESER-KURIER wird die Landesregierung am Dienstag eine neue, die nunmehr 27. Corona-Verordnung beschließen. Geplant ist unter anderem, die maximale Teilnehmerzahl bei öffentlichen Veranstaltungen weiter anzuheben. In geschlossenen Räumen würde sie dann bei 250, unter freiem Himmel bei 1000 liegen. Ausnahmen für Großveranstaltungen wie die geplante "Sommerwiese" auf der Bürgerweide bleiben von dieser Grenze unberührt. Bisher dürfen Unterhaltungs-, Kultur- oder Sportevents in Gebäuden mit einem Publikum von maximal 100 Personen ausgerichtet werden. Für Outdoor-Veranstaltungen gilt eine Höchstgrenze von 250 Zuschauern.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren