Mutmaßlich gefälschter Impfausweis Ermittlungen in der Innenbehörde

Eine Mitarbeiterin der Bremer Innenbehörde soll ihren Impfausweis gefälscht haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.
01.12.2021, 18:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ermittlungen in der Innenbehörde
Von Ralf Michel

Nach dem entlassenen Trainer von Werder Bremen, Markus Anfang, gibt es den nächsten öffentlichkeitswirksamen Fall von Ermittlungen wegen eines mutmaßlich gefälschten Impfausweises in Bremen: Wie die Innenbehörde am Mittwochnachmittag mitteilte, wird in ihren eigenen Reihen gegen eine Mitarbeiterin ermittelt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren