Käufern drohen harte Strafen Sprunghafter Anstieg bei gefälschten Impfpässen

Von elf Anzeigen auf 54: Die Zahl der Menschen in Bremen, die mit gefälschten Impfausweisen erwischt werden, steigt. Auch das LKA Niedersachsen meldet einen "sprunghaften Anstieg". Was dahinter steckt.
23.11.2021, 11:03
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Sprunghafter Anstieg bei gefälschten Impfpässen
Von Marc Hagedorn

Die Bremer Polizei ermittelt in immer mehr Fällen, bei denen der Verdacht besteht, dass Personen gefälschte Impfausweise benutzen. Die Zahl der Hinweise nimmt zu, und auch „die Strafanzeigen werden mehr“, sagt Polizeisprecher Nils Matthiesen. Elf Strafanzeigen seien es vor einem Monat gewesen, 54 sind es aktuell.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren