Lankenauer Höft Grundstücksausschreibung startet

Das Grundstück zwischen Neustädter Hafen und der Weser auf der Landzunge Lankenauer Höft ist offiziell für die Vergabe ausgeschrieben. Mit der Vergabe soll das Naherholungsgebiet aufgewertet werden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Grundstücksausschreibung startet
Von Lisa-Maria Röhling

Das Grundstück zwischen Neustädter Hafen und der Weser auf der Landzunge Lankenauer Höft ist erneut offiziell für die Vergabe ausgeschrieben. Auf dem knapp 7900 Qua­dratmeter großen Grundstück stehen unter anderem ein Restaurant und ein Turm, letzterer muss nach dem Kauf erhalten bleiben. Mit der Vergabe soll das Naherholungsgebiet aufgewertet werden.

Interessenten können bis 11. Januar einen Teilnahmeantrag für das Verfahren einreichen. Es ist nicht das erste Mal, dass das Grundstück ausgeschrieben wird: Bereits im Herbst 2016 gab es ein Verfahren, ein interessierter Investor sprang jedoch ab. Alle Infos zur neuen Ausschreibung unter www.wfb-bremen.de.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+