Fachkräftemangel in Kitas Bremen muss Geld drauflegen

Deprimierend genug, dass angehende Erzieherinnen lange sogar Schulgeld für ihre Ausbildung entrichten mussten, statt Geld zu verdienen. Doch noch immer ist das Azubi-Einkommen zu gering, meint Sara Sundermann.
11.05.2022, 19:28
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremen muss Geld drauflegen
Von Sara Sundermann

Wenn Bremen es ernst meint mit dem Kita- und Ganztagsausbau, dann ist der Fachkräftemangel bei Erziehern ein heißes Eisen und muss dringend angepackt werden. Ohne Erzieherinnen kein Ausbau. 700 Kita-Fachkräfte fehlen bis 2023. Da kann man durchaus eine schwungvolle Debatte im Parlament erwarten. Stattdessen stellt die SPD fest, Bremen sei "alles in allem auf einem guten Weg". Auch die Linke hält sich mit konkreten Forderungen zurück und macht der eigenen Koalition keinen Dampf. Das hätte bei der Linken Sofia Leonidakis in der Opposition noch ganz anders geklungen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren