Verleihung im Jacobs-Haus Logbuchladen gewinnt Buchhandlungspreis

Der Logbuchladen, beheimatet an der Vegesacker Straße in Walle, hat den zweiten Bremer Buchhandlungspreis gewonnen. Zwei weitere Buchhandlungen erhielten bei der Feierstunde am Donnerstag Anerkennungspreise.
02.09.2022, 10:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Logbuchladen gewinnt Buchhandlungspreis
Von Iris Hetscher

Sabine und Axel Stiehler vom Logbuchladen in Walle können sich über den zweiten Bremer Buchhandlungspreis freuen. Die Anerkennung, die mit 3000 Euro aus Mitteln des Senators für Kultur verbunden ist, wurde dem Ehepaar und seinem Team am Donnerstagabend von Bürgermeister und Kultursenator Andreas Bovenschulte (SPD) verliehen. Die Verleihung fand im Johann-Jacobs-Haus statt. Zwei weitere Bremer Buchhandlungen erhielten Anerkennungspreise von der neunköpfigen Jury zugesprochen: das Findorffer Bücherfenster (Inhaberin: Barbara Hüchting) und der Golden Shop (Inhaberin: Ausma Zvidrina) mit Sitz im Steintorviertel. Sie können sich über jeweils 500 Euro freuen, die die Wirtschaftsförderung Bremen bereitgestellt hat. Um den Preis konnten sich unabhängige, inhabergeführte Buchhandlungen aus Bremen bewerben. Das Motto lautete dieses Jahr: "Was macht meine/unsere Buchhandlung besonders?"

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+