Bremer Pläne Private Ladestationen für Elektroautos: Kommt eine neue Förderung?

Im vergangenen Jahr haben viele Bremer Elektroauto-Besitzer Zuschüsse für Ladestationen bewilligt bekommen. Mittlerweile ist die Förderung ausgelaufen – die CDU hat sich nach Folgeprogrammen erkundigt.
07.07.2022, 16:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Private Ladestationen für Elektroautos: Kommt eine neue Förderung?
Von Felix Wendler

Im vergangenen Jahr wurden im Land Bremen 2828 private Ladepunkte für Elektroautos über ein Bundesprogramm gefördert. Insgesamt bekamen die Antragsteller rund 2,5 Millionen Euro bewilligt. Das geht aus einer Senatsantwort auf eine Anfrage des CDU-Verkehrspolitikers Hartmut Bodeit hervor. Etwa ein Jahr lang konnten Privatpersonen die Förderung beantragen – deutschlandweit hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Zuschüsse für rund eine Million Ladepunkte bereitgestellt. Ende Oktober vergangenen Jahres waren die Mittel dann ausgeschöpft.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren