24-Jährige schweigt Mit simplen Tricks zur Millionenbeute

Die Frau, die über acht Millionen Euro bei einer Bremer Sicherheitsfirma gestohlen haben soll, ist weiterhin verschwunden. Einblicke in den Tatablauf gewährt jetzt der Prozess gegen ihre mutmaßliche Komplizin.
07.12.2021, 18:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Mit simplen Tricks zur Millionenbeute
Von Ralf Michel

Auf der Anklagebank sitzt eine 24-jährige Bremerin. "Beihilfe zum Diebstahl in einem besonders schweren Fall" wird ihr vorgeworfen. Sie soll Komplizin gewesen sein beim Millionen-Diebstahl in der Geldtransportfirma Loomis im Mai dieses Jahres. Doch die junge Frau spielt am Dienstag im Landgericht nur eine Nebenrolle. Im Mittelpunkt des Prozessauftaktes steht der dreiste Coup selbst. Zeugenaussagen von drei Loomis-Mitarbeitern belegen, wie geplant und raffiniert die 28-jährige Haupttäterin vorging, die sich mutmaßlich in die Türkei abgesetzt hat.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren