Autobahn-Gesellschaft Bremens Brücken sind marode

Tausende Brücken sind bundesweit in einem kritischen Zustand. Auch Bremens Brücken sind marode, seit Jahren werden sie nach und nach überprüft. Als nächstes sind die Weserquerungen in der Innenstadt dran.
22.08.2021, 16:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Bremens Brücken sind marode
Von Pascal Faltermann

Die Aufregung ist jedes Mal groß. Wird eine Brücke ausgebessert, drohen Staus, Sperrungen und Verkehrschaos. Das war in den vergangenen Jahren in Bremen häufiger der Fall. Die großen Bauwerke – Lesum-, Stephani- und die A1-Weserstrombrücke – müssen erneuert werden. Für das Brücken-Trio ist klar, dass Neubauten her müssen. Weitere Querungen werden überprüft. In der Hansestadt stellt sich die Situation wie in ganz Deutschland dar. Die Autobahnbrücken sind marode, 3000 weisen bundesweit einen nicht ausreichenden oder ungenügenden Zustand auf. Das hatte die Autobahn-Gesellschaft des Bundes mitgeteilt. 

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren