Leuchtturm abgesackt Der schiefe Turm von Bremerhaven

Großer Schreck in Bremerhaven: Der Molenturm ist abgesackt und droht einzustürzen. Das 25 Meter hohe Bauwerk steht seit Jahren auf morschem Grund. Was bedeutet das für die Menschen in der Stadt?
18.08.2022, 21:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der schiefe Turm von Bremerhaven
Von Jürgen Hinrichs

Auf der Liebesinsel hat man den besten Blick. Dort stehen die Menschen am Donnerstag zuhauf und schauen, was passiert: Fällt er, fällt er nicht? Kippt der Leuchtturm von der Mole und versinkt in den Fluten der Weser? Kann das wirklich sein, dass eines der Wahrzeichen von Bremerhaven plötzlich verschwindet, von einem Ort, an dem das 25 Meter hohe Bauwerk mehr als 100 Jahre gestanden hat?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren