Wien wird ab Dezember angeflogen Neue Verbindung vom Flughafen Bremen

Der Flughafen Bremen hat ein neues Ziel bekannt gegeben, das ab kommendem Winter angeflogen wird. Fünfmal wöchentlich fliegt dann Wizz Air Passagiere in die österreichische Hauptstadt Wien.
04.06.2019, 15:04
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jan-Felix Jasch

Der Flughafen Bremen bekommt ein neues Ziel. Ab dem 17. Dezember fliegt die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air von Bremen in die österreichische Hauptstadt Wien. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag geht es dann von der Weser an die Donau und zurück, das teilte der Flughafen am Dienstag mit.

Insgesamt bietet Wizz Air dann vier Strecken ab Bremen an: Wien, Kiew, Skopje und Danzig. Bereits im Februar hatte der Hans-Koschnick-Airport zwei neue Fluggesellschaften bekannt gegeben. Sundair und Corendon Airlines werden einige Strecken der insolventen Fluggesellschaft Germania übernehmen, zusätzlich erhöhen Ryanair und Lufthansa die Frequenzen nach Mallorca (Ryanair) und München (Lufthansa).

Lesen Sie auch

Wizz Air bietet in diesem Jahr insgesamt mehr als 125 neue Strecken und mehr als 700 zusätzliche wöchentliche Flüge auf bestehenden Strecken über sein Netzwerk in 44 Länder an. Ab Deutschland hat die Airline nach eigenen Angaben in diesem Jahr bislang 4,6 Millionen Fluggäste auf seinen Niedrigpreisverbindungen befördert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+