Möglicher Fall von Untreue Klima-Demo hat juristisches Nachspiel für Maike Schaefer

Die Bremer Staatsanwaltschaft prüft, ob Umweltsenatorin Maike Schaefer (Grüne) Haushaltsmittel veruntreut hat. Schaefer hatte ihre Mitarbeiter zur Teilnahme an einer Demonstration in der Dienstzeit ermuntert.
31.03.2022, 20:12
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Klima-Demo hat juristisches Nachspiel für Maike Schaefer
Von Jürgen Theiner

Umweltsenatorin Maike Schaefer (Grüne) droht juristischer Ärger. Die Staatsanwaltschaft prüft "den Anfangsverdacht einer Straftat", wie ein Sprecher bestätigte. Es geht um mögliche Untreue zulasten des Bremer Haushalts.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren