Bürgerschaftsliste für 2023 Dämpfer für Grünen-Spitzenkandidatin Schaefer

Auf einer Versammlung in Bremen-Vegesack hat sich am Sonnabend entschieden, wer für die Grünen bei der Bürgerschaftswahl 2023 antritt. Für Spitzenkandidatin Maike Schaefer gab es ein schwaches Ergebnis.
03.12.2022, 11:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Dämpfer für Grünen-Spitzenkandidatin Schaefer
Von Jürgen Theiner

Die Bremer Grünen gehen bei der Bürgerschaftswahl im Mai 2023 mit Umweltsenatorin Maike Schaefer als Spitzenkandidatin ins Rennen. Bei der Aufstellungsversammlung für die Bewerberliste in Vegesack musste Schaefer am Sonnabend allerdings einen Dämpfer hinnehmen. Von 177 Stimmberechtigten votierten nur 129 für sie. Es gab 34 Gegenstimmen und 14 Enthaltungen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren