Bundesverfassungsgericht Welche Folgen das Urteil für Nicht-Geimpfte in Bremen hat

Der Impfpflicht im Gesundheits- und Pflegebereich sind mehr als 1200 Bremer Beschäftigte bislang nicht nachgekommen. Was den Betroffenen droht – und was sich die Arbeitgeber wünschen.
27.05.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Welche Folgen das Urteil für Nicht-Geimpfte in Bremen hat
Von Felix Wendler

Was im großen Stil gescheitert ist, bleibt in bestimmten Bereichen bestehen: Das Bundesverfassungsgericht (BVG) hat vergangene Woche die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Seit Mitte März sind Beschäftigte im Gesundheits- und Pflegebereich verpflichtet, sich gegen das Coronavirus immunisieren zu lassen. Durch das BVG-Urteil geraten diejenigen unter Druck, die auf eine Rücknahme der Impfpflicht gehofft hatten. Wie groß ist das Problem in Bremen? Was droht den Betroffenen? Was wünschen sich die Arbeitgeber? Ein Überblick.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren