Corona-Pandemie Wird Omikron zum Problem für Bremens kritische Infrastruktur?

Verantwortliche der kritischen Infrastrukturen bereiten sich auf mögliche steigende Personalausfälle vor. Dabei soll unter anderem eine Arbeitsorganisation in möglichst autonomen Kleinstkohorten helfen.
08.01.2022, 14:49
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wird Omikron zum Problem für Bremens kritische Infrastruktur?
Von Timo Thalmann

Verkürzte Quarantänezeiten und Ausnahmen von der vorgeschriebenen Isolation: Unter anderem damit wollen die Ministerpräsidenten und die Bundesregierung den Betrieb sogenannter kritischer Infrastrukturen aufrecht erhalten. Dazu zählen Feuerwehr, Polizei sowie die Krankenhäuser, aber auch die Versorgung der Haushalte mit Strom, Gas und Wasser.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren