Bremer Fußball-Schnack Rico Sygo kehrt zum SC Borgfeld zurück

Nach Stationen in Rehden, Klagenfurt und Delmenhorst kehrt Torhüter Rico Sygo zum künftigen Landesligisten SC Borgfeld zurück. Weitere Namen und Nachrichten gibt's in unserer Kolumne Bremer Fußball-Schnack.
10.05.2022, 16:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Freye

Für Heinrich Marschollek ist es schlicht ein „Highlight“. Der Sportliche Leiter des SC Borgfeld ist ziemlich zufrieden mit dem Transfer von Torhüter Rico Sygo. Nachdem der 26-Jährige vor rund vier Jahren aus Borgfeld in die Welt gezogen war, hatte er zunächst für den BSV Rehden und Austria Klagenfurt gespielt. Nun kehrt er von Atlas Delmenhorst zurück, um den Bremen-Liga-Absteiger beim Neuaufbau zu unterstützen. Geht es nach Marschollek, könnte mit der Verpflichtung des bekannten Keepers ein „Domino-Effekt“ verbunden sein. Um möglichst schnell den Wiederaufstieg in die Bremen-Liga zu realisieren, befindet sich der SCB nämlich im Gespräch mit zahlreichen Ehemaligen. Auf der Trainerposition gibt es bereits Klarheit: Tom Pretzel wird das Team auch in der Landesliga führen. Unterstützung erhält er dabei von Carsten Huning, seinem ehemaligen Chef auf der Bank der 2. Herren. „Carsten bringt sehr viel Erfahrung in das Trainerteam ein“, betont Heinrich Marschollek.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren