Bremer Laufszene Silvester-Knaller am Weserwehr

In der Reihe der deutschen Silvesterläufe ist die Bremer Ausgabe eine der jüngeren. Aber sie ist ordentlich gewachsen – und ihr Veranstalter hat eine klare Vision.
27.12.2022, 16:40
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Silvester-Knaller am Weserwehr
Von Olaf Dorow

Vielleicht entsteht ein Berliner-Engpass. Bäcker Starke, Sponsor beim 6. Bremer Silvesterlauf, liefert zwar 1250 Küchlein für die Läuferschar, vielleicht reicht das aber nicht. Bis zum Dienstagmittag lagen bereits 1142 Anmeldungen vor. "Notfalls besorge ich dann eben selbst noch irgendwo Berliner", sagt Thomas Hendrik Adick. Er betreibt gemeinsam mit Herwig Renkwitz die Agentur bremenRAcing, er ist ein Bremer Laufveranstalter aus Laufleidenschaft. Auch dieses Berliner-Problem wird er lösen, falls das eines werden sollte, er hat doch schon ganz andere Sachen gelöst. Zum Beispiel gehört bremenRAcing nicht zu den Veranstaltern, denen während der Pandemie wegen der Veranstaltungsarmut das Geld oder die Puste oder beides ausgegangen ist. Die Firma wächst, Adick und Renkwitz träumen davon, dass sie sie irgendwann nicht mehr nur nebenberuflich betreiben, sondern von ihr leben können.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren