Grün-Gold-Club Bremen Onondari Nergui: Abschied einer Weltmeisterin

Fünf Jahre war Onondari Nergui Teil der erfolgreichen Lateinformation des Grün-Gold-Clubs Bremen. Beim Trainingsauftakt des A-Teams fehlte die 25-Jährige: Sie pausiert und konzentriert sich auf ihr Studium.
29.07.2022, 17:30
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Onondari Nergui: Abschied einer Weltmeisterin
Von Frank Büter

Onondari Nergui ist ein wenig traurig. Die Lateinformation des Grün-Gold-Clubs Bremen hat in dieser Woche die Saisonvorbereitung aufgenommen – und die 25-Jährige ist nicht mehr dabei. Fünf Jahre war die gebürtige Mongolin Teil des A-Teams und hat in dieser Zeit rund 20 Formationsturniere bestritten. Sie hatte damals ihre Heimat eigens für den Tanzsport verlassen und sich dem Grün-Gold-Club angeschlossen. Sie gehörte in den vergangenen Jahren stets zum Stamm der Formation, mit der sie in dieser Zeit unter anderem dreimal Weltmeister geworden ist. Doch damit ist nun Schluss. Onondari Nergui hat ihre Tanzkarriere beendet – zumindest vorerst. "Der Aufwand", sagt sie, "ist einfach zu groß."

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren