Fußball-Regionalliga Nord Malte Seemann lässt den Bremer SV jubeln

Regionalligaaufsteiger Bremer SV feiert beim 3:2 gegen Jeddeloh den ersten Saisonsieg, muss aber nach einer 3:0-Führung noch kräftig zittern. Der Matchwinner heißt Malte Seemann.
21.08.2022, 18:13
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Malte Seemann lässt den Bremer SV jubeln
Von Frank Büter

"Malte, Malte" skandierten die Fans und feierten lautstark ihren Matchwinner Malte Seemann. Der Torhüter war mit mehreren Paraden und einem gehaltenen Foulelfmeter kurz vor Schluss der Garant für den 3:2 (3:0)-Erfolg des Bremer SV gegen den SSV Jeddeloh. In einer hitzigen Partie hat der Aufsteiger aus Walle damit seinen ersten Dreier in der Fußball-Regionalliga Nord eingefahren. Entsprechend groß war die Freude nicht nur beim Anhang. "Es war toll, mit welcher Leidenschaft die Mannschaft gekämpft hat", sagte Trainer Torsten Gütschow. "Dieser Sieg ist Gold wert."

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren