Handball-Oberliga der Männer HC Bremen im Angriffsmodus

Die Oberliga-Handballer des HC Bremen wollen in der am 18.September beginnenden Saison in der Spitzengruppe mitmischen. Spielertrainer Marten Franke setzt dabei auf Verstärkungen aus der Bundesliga-A-Jugend.
08.08.2021, 06:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Die Oberliga-Handballer des HC Bremen gehen mit ehrgeizigen Zielen in die neue Saison. Wenn die Serie am 18. September mit der Partie bei der SG Achim/Baden beginnt, geht es für die Mannschaft von Spielertrainer Marten Franke um einen Platz in der Spitzengruppe. Auf Sicht spricht Franke sogar von höheren Zielen: „In den vergangenen zwei, drei Jahren konnten wir mit unserer jungen und unerfahrenen Truppe daran  noch nicht denken. Jetzt sind wir zwar immer noch ziemlich jung, sind aber mittlerweile gut eingespielt, sodass wir mittelfristig in den Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga eingreifen wollen. Bis es soweit ist, wollen wir im Hintergrund die wirtschaftlichen Voraussetzungen dafür schaffen.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren