Segeln

WV Hemelingen qualifiziert sich erneut fürs Champions-League-Finale

Zu gerne hätte das WVH-Quartett um Steuermann Carsten Kemmling bei der Qualifikation in Kiel das Final Four erreicht. Die Crew verpasste dieses Ziel, wird aber zum vierten Mal in Folge in Porto Cervo starten.
01.08.2021, 18:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
WV Hemelingen qualifiziert sich erneut fürs Champions-League-Finale
Von Jörg Niemeyer
WV Hemelingen qualifiziert sich erneut fürs Champions-League-Finale

Nach anstrengenden vier Regatta-Tagen qualifizierte sich der Wassersportverein Hemelingen mit Steuermann Carsten Kemmling und Daniel Labhart (vorne) letztlich souverän für das Finale der Champions League Anfang Oktober in Italien.

SCL / Lars Wehrmann

Minimalziel erreicht, aber das Final Four um den Gesamtsieg in der Champions-League-Qualifikation verpasst: Die Segler des Wassersportvereins Hemelingen (WVH) wussten am Sonntag nicht so richtig, wie sie ihr Abschneiden auf der Kieler Förde einordnen sollten. "Ein wenig ärgere ich mich schon, dass wir es nicht mehr auf den vierten Platz und damit nicht ins Final Four geschafft haben", sagte Steuermann Carsten Kemmling am frühen Sonntagnachmittag.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren