Hockey-WM der U21 Zwei Bremerinnen gewinnen Silber

Mali Wichmann und Lena Frerichs haben bei der Hockey-Weltmeisterschaft der U21 in Südafrika die Silbermedaille gewonnen. So haben die beiden Bremerinnen das Turnier erlebt.
13.04.2022, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zwei Bremerinnen gewinnen Silber
Von Frank Büter

Mali Wichmann brachte es auf den Punkt: „Wir haben nicht etwa Gold verloren, sondern eine Silbermedaille gewonnen.“ Mit 1:3 hatte sich die deutsche Hockey-Nationalmannschaft am Dienstag im Finale der U 21-Weltmeisterschaft den überlegenen Juniorinnen aus den Niederlanden geschlagen geben müssen, doch die Enttäuschung war schnell raus aus den Köpfen. Auch bei den Bremerinnen Mali Wichmann und Lena Frerichs, die Teil des Aufgebots waren, das den Deutschen Hockey-Bund (DHB) bei diesen Titelkämpfen in Südafrika vertreten hat.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren