Denkort Bunker Valentin Zitate zeigen die Unmenschlichkeit

Zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion startet mit einer Lesung und einer Ausstellungseröffnung im Denkort Bunker Valentin eine Veranstaltungsreihe der Landeszentrale für politische Bildung.
23.06.2021, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gerd Klingeberg

Farge. Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, startete Hitler-Deutschland seinen Angriffskrieg gegen die Sowjetunion. Er forderte allein auf russischer Seite etwa 27 Millionen Opfer, davon mehr als die Hälfte aus der Zivilbevölkerung: Frauen, Kinder, alte Menschen. Tatsächlich waren von den Nazis noch deutlich höhere Verluste „eingeplant“; denn Deutschland brauchte aus ihrer Sicht dringend „Lebensraum im Osten“: „Es werden 30 Millionen verhungern. Vielleicht ist das gut so“ äußerte etwa Reichsmarschall Hermann Göring. Viele Hintergründe zu dieser fatalen Phase deutscher Geschichte kamen bei einer Gedenkveranstaltung im Bunker Valentin zur Sprache.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren