Mordkommission ermittelt

28-Jährige in Oslebshausen lebensgefährlich verletzt

Nach einem Streit im Bremer Stadtteil Gröpelingen wurde eine 28-Jährige lebensgefährlich verletzt. Sie wurde von der Motorhaube eine Austos geschleudert, die Ermittlungen dauern an.
22.07.2021, 11:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
28-Jährige in Oslebshausen lebensgefährlich verletzt
Von Jan-Felix Jasch
28-Jährige in Oslebshausen lebensgefährlich verletzt

Nach einem Streit im Bremer Stadtteil Gröpelingen wurde eine 28-Jährige lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

Friso Gentsch

Die Mordkommission der Polizei Bremen ermittelt nach einem versuchten Tötungsdelikt in Gröpelingen. Wie die Polizei berichtet, war am Mittwochabend an der Togostraße ein Streit zwischen einer 28 Jahre alten Frau und einem 38-jährigen Mann eskaliert. Die Frau wurde dabei von der Motorhaube eines Autos geschleudert und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Die Bremerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten konnten den 38-Jährigen noch vor Ort festnehmen. Das Auto wurde beschlagnahmt. Die Mordkommission ermittelt. Die Polizei Bremen sucht Zeugen, die eventuell auch Videos mit ihren Handys gemacht haben. Sie werden gebeten sich unter (0421) 3623888 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+