Jugendbeteiligung Neueinsteiger sind jederzeit willkommen

Was machen eigentlich Jugendliche in Gröpelingen in ihrer Freizeit? Das neue Jugendforum möchte die Interessen junger Leute stärker in den Fokus der Stadtteilentwicklung rücken.
08.08.2022, 10:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Neueinsteiger sind jederzeit willkommen
Von Anne Gerling

Für Viktoria, Melek und Pelin fingen die Sommerferien dieses Jahr mit einer Überraschung an. Bei der Mensa-Show, mit der in der Gesamtschule West (GSW) traditionell die großen Ferien eingeläutet werden, holte Schulleiter Matthias Schmuhl die drei Zehntklässlerinnen unabgesprochen auf die Bühne. Dort gab es für sie dann drei Urkunden: Als Dankeschön und Anerkennung dafür, dass sie sich seit einiger Zeit in Gröpelingens neuem Jugendforum engagieren. „Ihr müsst da dran bleiben“, habe der Schulleiter ihnen mit auf den Weg gegeben, erzählen die Mädchen: „Herr Schmuhl war von Anfang an unser Supporter Nummer eins. Den anderen Schülerinnen und Schülern hat er geraten, sich an uns zu wenden, wenn sie was über Politik wissen wollen.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren