Ahrtal Aufbauhilfe statt Urlaub: Wie ein Bremer Ehepaar Flutopfern hilft

Eine zufällige Begegnung auf dem Campingplatz hat Ursula und Dieter Kirsch zum Hilfseinsatz für die Flutopfer im Ahrtal bewegt und ihnen bereichernde Erfahrungen gebracht.
13.12.2021, 14:19
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Aufbauhilfe statt Urlaub: Wie ein Bremer Ehepaar Flutopfern hilft
Von Ulrike Troue

"Wir waren erschüttert!", schildern Ursula und Dieter Kirsch ihren ersten Eindruck von den verheerenden Zerstörungen durch die Flutwelle vom 14./15. Juli im Ahrtal. Als die Bremer mit ihrem Wohnmobil Mitte August zur Urlaubsreise in Richtung Rhein und Mosel aufgebrochen sind, haben sie wohl kaum gedacht, dass sie einige Tage später selbst mit Gummistiefeln, Schaufeln, Hammer und Stemmeisen mitten im Katastrophengebiet zupacken würden. 

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren