Anwohnerschaft macht sich Sorgen um Bäume Sorge um die Bäume rund um das Staatsarchiv

Im Sommer 2024 soll voraussichtlich Baubeginn für den Magazinneubau auf dem Gelände des Staatsarchives sein. Auf einer Anwohnerversammlung informierten die mit dem Bauvorhaben befassten Stellen über die Pläne
27.01.2022, 06:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Sorge um die Bäume rund um das Staatsarchiv
Von Sigrid Schuer

Für Konrad Elmshäuser, den Leiter des Staatsarchivs, geht mit der Realisierung des Neubaus des Magazins auf dem Gelände des Staatsarchivs, genauer: auf der Parkplatzfläche hinter dem Archiv, ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Denn das Staatsarchiv platzt schon seit vielen Jahren aus allen Nähten. Elmshäuser betont, dass ihm weiterhin sehr an einer weiterhin gedeihlichen Nachbarschaft gelegen sei, denn er weiß, dass es mit dem avisierten Baubeginn im Sommer 2024 gleich zwei Baustellen in engster Nachbarschaft im Quartier Fedelhören/Kohlhökerstraße geben wird.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren