Neue Projektgesellschaft

Spitzenamt für Bremer Innenstadt

Um die Herausforderungen in der Bremer Innenstadt koordinierter als bisher anzugehen, hat der Senat am Dienstag die Gründung einer Projektgesellschaft mit hauptamtlicher Geschäftsführung beschlossen.
31.03.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Spitzenamt für Bremer Innenstadt
Von Jürgen Hinrichs
Spitzenamt für Bremer Innenstadt

Blick in die Bremer Obernstraße. Eine neue Projektgesellschaft soll sich um die Aufwertung der Innenstadt kümmern.

Frank Thomas Koch

Der Bremer Senat hat am Dienstag die Gründung einer Projektgesellschaft für die Innenstadt beschlossen. Damit folgt er den Forderungen der Investoren, Kammern und Gewerkschaften, aber auch des Beirats Mitte und der Grünen, die allesamt dafür sind, der City mit einer ressortübergreifenden Instanz zu helfen. Zur hauptamtlichen Geschäftsführung des Projektbüros stoßen zwei Staatsräte aus dem Bau- und dem Wirtschaftsressort, teilt der Senat mit.

Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) verbindet mit der neuen Gesellschaft große Hoffnungen: „Die Pandemie hat den Einzelhandel insgesamt hart getroffen, ganz besonders aber die Innenstadt. Jetzt kommt es darauf an, dass alle Akteure an einem Strang ziehen.“ Finanzsenator Dietmar Strehl (Grüne) spricht von einer „nicht leichten, aber sicher spannenden Aufgabe“. Er setzt nach eigenen Worten vor allem auf die Geschäftsführung. Die Ausschreibung für den Posten läuft noch.

Lesen Sie auch

„Die Projektgesellschaft wird der Auftakt sein, die Funktionen der Innenstadt neu zu gestalten“, kommentiert Bausenatorin Maike Schaefer (Grüne). Der Einzelhandel werde weiterhin eine wichtige Rolle spielen. „Zugleich müssen wir Wohnen, Gastronomie, Kultur und Wissenschaft stärker etablieren, um die City zusätzlich zu beleben und so mehr Kaufkraft zu generieren.“ Für Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) soll die neue zentrale Ansprechperson die Veränderungsprozesse professionell begleiten, „und zwar in enger Abstimmung mit den zuständigen Senatsressorts“.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+