Christopher Street Day Route des CSD in Bremen steht fest

Hier schlängelt sich die Demonstration für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern am 25. August durch Bremen.
06.08.2018, 17:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Route des CSD in Bremen steht fest
Von Marcel Auermann

Die Wegstrecke der Parade zum Christopher Street Day (CSD) in Bremen steht fest. Die Demonstration für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern startet am 25. August um 14.30 Uhr in der Straße Am Wall, biegt dann an der Stadtbibliothek ab über die Domsheide zum Marktplatz. Über Obernstraße und Faulenstraße geht es vorbei an der Volkshochschule zurück über den Wall zur Stadtbibliothek. Im Bereich Theater am Goetheplatz, Kunsthalle und Gerhard-Marcks-Haus ist für 17 Uhr die politische Abschlusskundgebung vorgesehen. Dort warten anschließend ein buntes Kulturprogramm und zahlreiche Infostände auf die Teilnehmenden. Das Motto des diesjährigen CSD in der Hansestadt lautet „Der Schlüssel zur Welt ist Vielfalt“.

Lesen Sie auch

Der CSD Bremen findet nach einer Unterbrechung zwischen 2004 und 2017 in diesem Jahr zum zweiten Mal infolge statt. Im vergangenen Jahr sind nach Angaben des CSD-Vereins mehr als 5000 Menschen zur Parade gekommen. Zum Umzug für mehr Akzeptanz nach Oldenburg kamen vor zwei Monaten am 16. Juni rund 10.000 Besucher.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+