Bauarbeiten zwischen Vegesack und Burg

Busse statt Bahnen im Bremer Norden

Am Sonntag, 8. August, werden einige Verbindungen der Regio-S-Bahn-Linie in den frühen Morgenstunden durch Busse ersetzt. Grund dafür sind Bauarbeiten.
30.07.2021, 13:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Busse statt Bahnen im Bremer Norden
Von Aljoscha-Marcello Dohme
Busse statt Bahnen im Bremer Norden

Einige Zugverbindungen im Bremer Norden werden am 8. August durch Busse ersetzt.

Christian Kosak

Die DB Netz AG führt am Sonntag, 8. August, Bauarbeiten auf der Zugstrecke zwischen Vegesack und Burg durch. Wie die Nordwestbahn mitteilt, müssen deshalb einige Fahrten in den frühen Morgenstunden durch Busse ersetzt werden. Konkret betrifft das die Verbindungen um 3.35, 4.35 und 5.35 Uhr ab Vegesack. Sie werden bis Burg durch einen Schienenersatzverkehr ersetzt, der an allen Bahnhöfen auf der Strecke Station macht. Die Busse starten jeweils 15 Minuten früher in Vegesack als die Regio-S-Bahn. Zwischen Burg und dem Hauptbahnhof fahren wie gewohnt Züge.

In umgekehrter Richtung sind die Verbindungen um 3.06, 4.06 und 5.04 Uhr ab dem Hauptbahnhof betroffen. Die Regio-S-Bahnen fahren nur bis Burg, von dort geht es mit Bussen weiter nach Vegesack. Die genauen Abfahrtszeiten an den einzelnen Bahnhöfen sowie die exakten Haltepunkte der Busse sind einem Ersatzfahrplan zu entnehmen, der im Internet unter www.regiosbahn.de abrufbar ist. Zudem wurden die Fahrplandaten entsprechend in der Fahrplaner-App des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) aktualisiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+