Trainingsalltag beim SV Grohn Auf Schlacke und in Pennigbüttel

Dienstags auf Schlacke, donnerstags in Pennigbüttel - so sieht der eher ungewöhnliche Trainingsalltag beim Landesligisten SV Grohn aus.
05.11.2021, 11:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Zugegeben, die Auswärtsfahrten in der Bremer Fußball-Landesliga sind im Gegensatz zu denen der niedersächsischen Vereine Katzensprünge. Aber dass die Spieler eines Bremer Landesligisten (von ihrer Heimspielstätte gerechnet) 30 Kilometer zurücklegen, um das Donnerstagstraining zu absolvieren, ist schon eine Besonderheit.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren