JFV Bremen Ein Jubel wie bei Simon Terodde

Mit seinen zwölf Toren war Zinar Tunc vom JFV Bremen weit vorne in der Torjägerliste der Winterrunde der Bremer Fußball-Verbandsliga der A-Junioren zu finden.
17.12.2021, 12:32
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Mit seinen zwölf Toren war Zinar Tunc vom JFV Bremen weit vorne in der Torjägerliste der Winterrunde der Bremer Fußball-Verbandsliga der A-Junioren zu finden. Dabei bestritt der Mittelfeldspieler nur neun Partien. Beim Aufwärmen vor der abschließenden Begegnung beim Tuspo Surheide verletzte sich der 18-Jährige am linken Knie. Was erst mal relativ harmlos aussah, entpuppte sich nach einem MRT als Meniskusriss und Knorpelschaden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren